#soooovielspinat

Pasta mit Spinat und Mozzarellawürfel

Wenn man #soooovielspinat hat und es einmal schnell gehen muss, habe ich ein seeehr g'schmackiges Rezept mit Nudeln! Frische Spinatblätter in der Pfanne dünsten, Mozzarella (den gibt es übrigens auch in österreichischer Qualität im Handel -> auf's Gütesiegel achten!) kleinwürfelig schneiden und marinieren => ruckzuck ist eine vollwertige Mahlzeit fertig!

Zubereitung

- Nudeln (Penne, Spirallen….je nach persönlichen Geschmack) in reichlich Salzwasser al dente kochen.

 

- Spinatblätter waschen.

 

- Öl in einer Pfanne erhitzen, Spinatblätter hinzufügen und dünsten. Wenn die Flüssigkeit verdunstet ist, die Spinatblätter noch kurz durchrösten.

 

- Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse pressen und am Ende der Garzeit in die Pfanne geben und mit braten.

 

- Mozzarella kleinwürfelig schneiden, salzen und Rapsöl und etwas Zitronensaft hinzufügen.

  

- Die Nudeln auf einem Teller anrichten, gedünstete Spinatblätter dazu geben und mit Mozzarellawürfel vervollständigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0