#typischapfel_oder?

Blunzngröstl mit Äpfel

Wenn es schnell gehen muss, gibt es ein g'schmackiges (un)typisches Apfelrezept, das heißt  -> Blunzngröstl mit Äpfel. Falls ein paar gekochte Erdäpfel vom Vortag übrig geblieben -> perfekt! Denn dann geht es noch schneller. Und die Äpfel peppen das Ganze auf und machen es zu einem bodenständigen aber dennoch raffinierten Gericht. #typischapfel_oder?

Zubereitung

- Die gekochten Erdäpfel schälen und blättrig schneiden, die geschälten und entkernten Äpfel in Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken.

 

- Die Haut von der Blutwurst abziehen und in Stücke schneiden, Speck in feine Würfel schneiden.

 

- Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Speck darin anrösten, Äpfel hinzufügen und einige Minuten dünsten lassen. Dann Erdäpfel beifügen, mit Salz,

  Pfeffer und Majoran würzen und durchrösten. Zum Schluss die Blutwurst dazu geben und nochmals alles gut anbraten.

 

- Kren schälen, fein reiben und über das Gröstl verteilen, mit Schnittlauchröllchen garnieren.