Apfel-Zimt Marmelade

Diese Marmelade schmeckt herrlich weihnachtlich. Da Äpfel von Natur aus sehr viel Pektin beinhalten ist es nicht notwendig die Marmelade mit Gelierzucker einzukochen. Brauner Zucker schmeckt ein bisschen nach Karamell und harmoniert sehr gut mit den Äpfeln und dem Zimt. Geben Sie etwas Zitrone- oder Weinsteinsäure bzw. den Saft einer Zitrone zur Marmelade - das unterstreicht den Eigengeschmack.  

Zubereitung

Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden, mit dem Zucker und der Zitronensäure in einem großen Topf geben.

 

- Unter Rühren die Masse zum Kochen bringen, Äpfel weich kochen (dauert ca. 4-5 Minuten) und pürieren. Marmelade nochmals zum  Kochen bringen und

  1-2 Minuten sprudelnd kochen lassen.

 

- Gelierprobe machen. Wenn die Marmelade geliert, diese heiß in Gläser abfüllen, fest verschließen und einige Minuten auf den Deckel stellen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hiram Gorgone (Mittwoch, 01 Februar 2017 16:59)


    Very descriptive post, I enjoyed that bit. Will there be a part 2?

  • #2

    Hyo Severino (Mittwoch, 01 Februar 2017 18:30)


    Hi are using Wordpress for your site platform? I'm new to the blog world but I'm trying to get started and set up my own. Do you need any coding knowledge to make your own blog? Any help would be greatly appreciated!